Archiv

bääck

jau, da bin ich wieder mal.

Habe mich ganz gut gehalten. Auch wenn ich keine Ahnung habe ob man die Waage mit meiner vergleichen konnte. Habs mir trotzdem mal gemerkt *g*

Heute morgen habe ich mich nicht drauf getraut. Gestern fettes Huhn mit lecker Kruste gegessen, und dann noch Lebkuchen.
Panisch - ohne das zu zeigen - schnell noch ne halbe Stunde auf Hometrainer gestrampelt wie irre, aber das hats bestimmt nicht rausgerissen. Aber man kann ja auch nicht jeden Tag stark sein.

Das dumme ist halt das mir jetzt der erste des Monats fehlt - also ein Startgewicht. Daran hatte ich überhaupt nicht gedacht.

AAABER: Stress schieben bringt da gar nichts, es wird nicht mehr oder weniger wenn man ne Zahl kennt.

UUND: ab dieser Woche wieder Sport!

1.11.10 22:13, kommentieren

warum?

Ich habe wieder gefressen. Es hat total harmlos angefangen mit ein paar Gummibärchen, einem Apfel und zwei Rühreiern. - Soweit war es geplant Ging dann weiter mit UNMENGEN Weihnachtskram und Eis und dann weiß ich schon gar nicht mehr.

Ich hasse mich, finde mich eklig.

Nicht nur wegen der Fresserei. Ein oder zwei Tage kann man das mal entschuldigen. Einfach wegen allem was ich tue oder fühle.

Ich will verdammt noch mal einfach mein Leben (endlich) im Griff haben

3.11.10 21:00, kommentieren

Gedanken

Heute hat es angefangen zu regnen. Ich mag nicht mehr raus oder so. Aber drinnen mag ich auch nicht sein.

Mein Körper sehnt sich nach Bewegung, und ich kann sie ihm nicht geben. Ich stehle mir Zeit - so wie jetzt - um wenigstens kurz meine Gedanken zu ordnen.

Und in den Gedanken gibt es nur Versagen. Fett geworden zu sein (55kg wieder ) . Und dann das ich nicht zum Arbeit weitermachen komme. Zwei Tage lief das super, und jetzt? ständig muss ich für irgendjemanden was machen. Gestern den ganzen Tag mit meiner Mutter unterwegs mich anmeckern lassen und dann noch bis nach Mitternacht Möbel aufeinanderstellen. Heute weiter, dann will meine Schwester noch das ich übernachte. Ich krieg total Panik. Wann soll ich denn meine Arbeit schreiben?
Dazu habe ich kaum Disziplin. Esse Weihnachtskram nachdem ich gerade eine normale Mahlzeit hatte, einfach weil ich blöd bin. Und die Stunden davor waren super - abgesehen davon das ich auch nichts zu trinken dabei hatte -

ICH HASSE WOCHENENDEN
Normal kann ich mir alles so einteilen wie ich es will, aber am Wochenende ist sie da und mischt sich ein.
Aber unter der Woche schaff ich es ja auch nicht...

Also stimmt es das ich ein Versager bin? Oder sagt sie das nur um mich zu ärgern.
Ich weiß nicht. manches habe ich ja schon ganz gut gemeistert. Selbst im Gewicht habe ich schon knapp 15 kg verloren insgesamt, auch wenn es grade nicht runter geht. Es ist schlimm, irgendwie kann ich mir vorstellen das es nicht so ist, aber ich fühle das ich versage...

Wenn Kopf und Gefühle unterschiedlicher Meinung sind, wird mir immer schlecht im Bauch

7.11.10 08:33, kommentieren

so umförmig?

Wie das so ist, ab und zu muss man sich doch nach Kleidung umschaun.
Deswegen hab ich heut auch eine Jeans anprobiert. Größe 38 Länge 30, eng geschnitten . Sie sah auch gar nicht schlecht aus, nur war das übliche Problem wieder. Hinten übern Po steht sie einfach ab. Ich denke nicht das ich da übermäßig dünn bin, im Gegenteil. Aber wieso ist das bitte so, das ist einfach bei allen Hosen die ich probiere (teilweise auch bei denen die ich besitze). Habe sie dann natürlich nicht gekauft, auch wenn ich sie gebraucht hätte, aber 50 euro hatte ich eh nicht dafür. Vielleicht gut dass sie nicht gepasst hat *g*.

Allgemein wenn ich shoppen geh, passt einfach so wenig, und der Rest steht mir nicht. Für SOOO dermaßen unförmig hab ich mich bisher gar nicht gehalten.

8.11.10 14:35, kommentieren

es tut sich nicht viel. Gewicht bleibt bei morgens ca 55kg, dagegen kann man nicht ernsthaft etwas sagen. Das ich mich trotzdem unwohl fühle hat andere Gründe.

Eigentlich möchte ich reden. Aber es ist niemand da der zuhört. Vor allem nicht ohne gleich was blödes zu meinen.
Und solange ich diese Bauchschmerzen habe bin ich glaube ich auch nicht leicht zu ertragen.

Der Witz ist ich habe völlig normal gegessen. Normale Sachen, normale Uhrzeit, normale Menge... Nicht gewogen, oder gezählt... teilweise nichtmal überschlagen oder mit Sport nachgearbeitet.
Ich hoffe das hat eine total harmlose Erklärung und ist bald wieder weg. Es wäre ja nicht das erste Mal wo meine Stimmung auf meinen Körper schlägt.

19.11.10 21:10, kommentieren