- Zimmer ist essensfreie Zone
          (woanders halte ich mich ungern auf, esse demnach automatisch weniger)

- von Küche/Kühlschrank fernhalten

- Süßigkeitenverzehr einschränken
          (Ausrutscher passieren, kein Grund aufzugeben)

- nicht nur essen nur weil es Zeit dazu wäre oder es andere erwarten

- von kleinem Teller essen 
          (die Portion ist dann nicht so groß das man sich überfrisst, sondern rechtzeitig aufhört)

- ziemlich früh am Abend schon Zähneputzen
          (auch wenn das andere für bekloppt halten mögen, wenn man zu FA am Abend neigt kann es helfen sich schon gegen  20 Uhr bettfertig zu machen)